Michael Weiss, OK Präsident Cat Week     

Cat Week Logo

Jahr Drei in der Mehrzweckhalle und Jahr Neunzehn der Cat Week

 

Nach der zweiten Durchführung, mit Basis in der Mehrzweckhalle und dem Familienraum, freuen wir uns, zum dritten Mal diese Räumlichkeiten nutzen zu dürfen. Seit zwölf Jahren bin ich als OK-Präsident dabei. Die Cat Week feiert schon das neunzehnjährige Bestehen und wird nächstes Jahr mit dem zwanzigjährigen ein Jubiläum haben.
Letztes Jahr hatten wir 230 Teilnehmer, die bei 40 verschiedenen Vereinen schnuppern konnten. Das Programm wurde dieses Jahr um sieben neue Angebote erweitert und der Run auf die Anmeldung war wiederum gross. Nach einer Woche hatten wir bereits 150 Anmeldungen und bei Anmeldeschluss knapp 240 Kinder. Dies freut uns ausserordentlich und es zeigt, dass die Cat Week ein beliebter und benötigter Anlass ist.
Zu meinem Bedauern ist Ende letzten Jahres unser OK Mitglied Hans Rindlisbacher völlig unerwartet verstorben. Daher galt es das Ressort Logistik frisch zu besetzten und ich bin froh, in Mike Wüthrich jemanden gefunden zu haben, der seit bald zehn Jahren beim Auf- und Abbau tatkräftig mithilft und die Logistik bereits gut kennt.
Nach 10 Jahren hat sich Angelika Angst aus dem OK verabschiedet. Sie war viele Jahre für die Broschüre und später für das Protokoll und die Presseberichte zuständig. Vielen Dank für die geleistete Arbeit. Ihre Nachfolge hat Sonja Frei übernommen.
Im OK dabei sind neben mir (Sponsoring, Homepage, Gesamtverantwortung), Cornelia Weiss (Vizepräsidentin, Finanzen), Jacqueline Käs (Abschlussabend, Koordination Helfer), Michèle Huber (Dateneingabe), Daniela Dolder (Administration Vereine, Broschüre), Rahel Rudolf (Administration Teilnehmer, Infocenter), Sarah Eckereder (Vereinskontakte, Sportprogramm), Sonja Frei (Kiosk, Verpflegung, Protokoll, Presseartikel) und Mike Wüthrich (Logistik). Besten Dank für eure wertvolle Mitarbeit.
Die Cat Week ist ein jährlicher Fixpunkt und kaum ein junger Erwachsener aus Wallisellen hat in seiner Kindheit nie teilgenommen. Wir freuen uns, dass viele die Cat Week langjährig unterstützen. Wir freuen uns aber auch über jeden neuen Sponsor, der vielleicht ein langjähriger wird. Auch auf die Patronatsgeber können wir seit der ersten Cat Week zählen. Ohne diese Vielzahl an Geldgebern könnte die Woche nicht durchgeführt werden. Sie finanzieren rund ¾ der gesamten Woche. Der letzte Viertel ist durch die Teilnahmegebühren gedeckt. Herzlichen Dank für die alljährliche grosse Unterstützung. Weiter sind auch die Vereine mit ihrem Angebot sehr wichtig. Jedes Jahr bieten sie die vielen Lektionen an und stellen die Leiter und Leiterinnen in den Lektionen. Wir erhalten auch sehr grosse Unterstützung von über 60 Helfern, die uns in allen Bereichen zur Verfügung stehen. Ohne die vielen Freiwilligen könnte die Woche auch nicht stattfinden. Hoffentlich wird durch die Cat Week das eine oder andere Kind einem Verein beitreten und seine Freizeit so sinnvoll nutzen.
Nun freuen wir uns auf die neunzehnte Cat Week und hoffen, dass Petrus auch dieses Jahr ein Fan von uns ist und so schönes Wetter hervorzaubert wie schon in so manchem Jahr.

 

Michael Weiss

Cat Week OK-Präsident

 

 

 

 

Zufallsbild der Cat Week 2019

Do-1107.JPG